Carinthian Team steht im Finale

187

In den ersten 10 Minuten des Spiels ging dem Carinthian alles auf und man konnte auf 0:3 davonziehen. Ab dem Anschlusstreffer des ECA war die Partie ausgeglichen und es wog hin und her. Spannend bis zum Ende und ein Sieg durch das Last-Minute-Tor von Michael Schurig 23 Sekunden vor Spielende.

Endstand: 5:6(2:4;1:0;2:2) Tore fürs Carinthian: Schurig(2), Petrini (2), Walluschnig, Sickl;

Mit dem Sieg geht es nun ins Finale gegen HC Köttern oder EC Arnoldstein.

Vorheriger ArtikelCarinthian gewinnt Spitzenduell gegen HC Köttern klar mit 9:3
Nächster ArtikelFinalgegner HC Köttern steht fest!